Blog

Cover des Mangas "Bis wir uns fanden. Japans erstes schwules Ehepaar", das zwei sich umarmende Männer zeigt.
Lange glaubte Ryousuke Nanasaki, es müsse eine Strafe sein, dass er schwul geboren war. Das schreibt er zu Beginn des autobiografischen Mangas „Bis wir uns fanden. Japans erstes schwules Ehepaar“ (erschienen 2022 bei HAYABUSA, einem Carlsen Imprint). Es war ein langer Weg, bis er sich akzeptieren konnte, wie er war.
Historische Bibliothek mit alten Büchern
Kennt ihr diese Artikel, in denen euch gesagt wird, welche Klassiker der Literatur ihr gelesen haben solltet? dtv sagt es uns, literaturtipps.de, ntv und viele, viele mehr. Aber welche Klassiker muss man nicht lesen? Ich könnte die Frage mit einem Satz beantworten – man braucht keinen einzigen gelesen zu haben
So setzt Leap meinen Prompt um: Mittelalterliche Segelschiffe auf See
Bei meinem letzten Beitrag war es wieder so weit: Ich fand kein passendes Beitragsbild auf Pixabay. Also suchte mir die KI heraus, die die besten Ergebnisse in meinem Test erzielt hatten, (Bing, Leap, Picsart, Starryai) und schrieb Prompts. Es gibt Gründe, warum ich bei drei der KI schnell aufgab und
Eine Piratin hält ein Schwert in der Hand, bereit für den Kampf
Ihr habt unzählige Artikel, darunter auch meinen, gelesen, wie man Lesende am Buchanfang ködert, und kämpft trotzdem noch damit, einen spannenden Köder zu schreiben? Oder eure Lektorin sagt euch, das sei schon ein netter Versuch, aber …? Ich habe dazu ein Beispiel aus meinem Lektorat mitgebracht, um zu zeigen, wie
mit Pixray generiertes Bild eines Walds mit Einhorn
Ihr kennt SEO, die Optimierung von Websiten zur besseren Auffindbarkeit durch Suchmaschinen? Mein SEO-Tool Yoast SEO meckert bei jedem meiner Artikel: Keyword kommt nicht im ersten Absatz vor, nicht genug Zwischenüberschriften, kein Bild verwendet usw. KI-Bildgenerator Bing: Die Süßigkeiten sind immerhin da Ich begebe mich daher z. B. regelmäßig auf
Zwei Jungen gehen an einem sonnigen Tag einen Waldweg entlang.
Es gibt so viele Romane, Graphic Novels, Filme und Serien – wie entscheidet man sich nur, welchen man eine Chance gibt? Wenn wir – um bei Büchern zu bleiben – die erste Seite aufschlagen, müssen wir in die Welt hineingezogen werden. Wie wird das erreicht? Indem wir Leser ködern.
Ein Mädchen präsentiert ihre Pokale und Medaillen.
Lektor*in ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Das ist zum einen ein Segen – keine fünfzig Bewerbungen schreiben, zu fünf Vorstellungsgesprächen eingeladen werden und dann keinen Ausbildungsplatz erhalten – und zum anderen ein Fluch – wie weise ich nach, dass ich die nötigen Qualifikationen habe,
deutsche Literatur in einer französischen Buchhandlung.
Ich gehe gern in Buchhandlungen. Und so habe ich meine Workation genutzt, um in Montpellier in einigen davon und in der Médiathèque Emile Zola zu stöbern. Nun kann ich eventuell noch den Titel verstehen, aber da hört es mit meinem Französischkenntnissen meist auf. Daher begab ich mich
Workation in Montpellier: Blick vom Arbeitsplatz
Blick vom Balkon/Arbeitsplatz Ganz uneigennützig und ohne jeden Hintergedanken antwortete ich eines Tages im Januar meinem Freund: „Du könntest für drei Monate in Montpellier arbeiten? Das ist ja toll, mach das.“ Denn als Freiberuflerin kann ich von überall arbeiten, aber die Möglichkeit dazu muss man erst einmal haben. Nicht erst
Plotten oder Drauflosschreiben? Eine Karte mit Stecknadeln gibt Orientierung.
Stephen King ist ein entschiedener Verfechter davon, die Geschichte während des Schreibens zu entdecken, Ken Follett und Syd Field sind entschiedene Verfechter davon, die Geschichte zu plotten. Auch ich bin schon gefragt worden, welche Einstellung ich vertrete. Inhaltsverzeichnis Toggle Plotten? Drauflosschreiben? Das ist TypsacheAber das Verständnis für Story Structure sollte

Ein Gedanke zu “„Bis wir uns fanden. Japans erstes schwules Ehepaar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert